Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz der v§v - Vereinigte Selbstverwaltungen.

Recht, Gerechtigkeit, Menschenrechte, Völkerrecht, Heimat, Zugehörigkeit, sind unabdingbare Attribute, die bei den v§v Priorität besitzen. Rassische, politische und konfessionelle Neutralität der v§v ist ebenfalls Grundsatz mit höchster Priorität. Dieser Grundsatz verkörpert die Voraussetzung für die Anerkenntnis der Statuten des IStGH Den Haag, der UN-Resolution A/RES/56/83, der Resolution 217 A (III) sowie des Status der Natürlichen Person mit der Rechtsfähigkeit nach § 1 BGB.

Das Hauptaugenmerk der v§v liegt auf einer juristisch orientierten Gemeinschaft mit dem Schwerpunkt Staats- und Völkerrecht.

"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen"
Johann Christoph Friedrich von Schiller (1759 - 1805)

Aktuelle Neuigkeiten

30.12.2015:

Der Jahresrückblick 2015 - hier klicken um ihn zu lesen!

 

13.07. 2015:

Die Seminare des FIS finden auf Abruf statt und werden individuell vereinbart!

Weitere Informationen erhalten Sie durch einen Mausklick auf den obigen Text!

Hinweis auf vielfache Anfrage:

Individuelle Termine für einzelne Teilnehmer, Selbständige, Vereine/Verbände, Rechtsanwälte und Notare, Justizbeschäftigte, Bedienstete des „Öffentlichen Dienstes“, Studierende der Rechtswissenschaften u. a. können individuell vereinbart werden.

29. Oktober 2015:


Offener Brief an Herrn Sigmar Gabriel. Bitte hier klicken, um den Brief zu lesen!

 

26. Januar 2015:

 

Offener Brief an Herrn Frank-Walter Steinmeier. Bitte hier klicken, um den Brief zu lesen!

 

Dezember 2014:

 

RUNDSCHREIBEN der v§v 12/2014 (Hier klicken, um das Rundschreiben zu lesen!)

 

08. August 2013:  


Video: Rechtslage Bundesrepublik Dr. Werner Ratnikow und Torsten Ramm im Gespräch mit Jo Conrad